Hitzesommer, √úberschwemmungen, schmelzende Gletscher: Die katastrophalen Auswirkungen der Klimakrise werden immer deutlicher sichtbar. Doch es passiert viel zu wenig. Um das Pariser Klimaabkommen noch einhalten zu k√∂nnen und die Erderw√§rmung auf 1.5 Grad zu begrenzen, m√ľssen wir jetzt sofort handeln. Wir fordern sofortigen Klimaschutz und Klimagerechtigkeit! Wir fordern, dass die gr√∂ssten Verursacher*innen der Klimakrise ihre Verantwortung wahrnehmen! Wir fordern, dass die Politik dem Klimaschutz endlich Priorit√§t gibtAm 30. September gehen wir gemeinsam mit diesen Forderungen auf die Strasse.

 

Kommst du mit? Wir treffen uns vor der Demo um 13.30 Uhr auf der Grossen Schanze f√ľr das gemeinsame Foto der GR√úNEN. Die Klimademo startet um 14.00 Uhr beim Bollwerk.

Weitere Informationen findest du auf: klima-demo.ch